Aktuelles

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

Tickets bestellen

» mehr   

Arte Ensemble & Dominique Horwitz: Ein Sommernachtstraum

Februar 15
Organisator: V2002.08
Erholungshaus Leverkusen

Wort & Musik. Frei nach William Shakespeare.

William Shakespeare ist der am meisten aufgeführte und verfilmte Autor der Weltliteratur. Sein „Sommernachtstraum“ ist eine märchenhafte Liebesgeschichte, die ebenso komisch wie tragisch im Zauberwald zu einem Spiel um Identität und Gefühle wird, das vor nichts und niemandem halt macht.

Die Interpretation des österreichischen Schriftstellers Franzobel präsentiert einen eingedampften „Sommernachtstraum”. Mit großem Spaß an dem Verwirrspiel aus Liebe und Intrige entfaltet er unverblümt und klar eine zeitlose Kritik an patriarchaler Ehe und Herrschaftsverhältnissen.

Dominique Horwitz macht diesen „Sommernachtstraum“ zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Den musikalischen Part übernimmt das renommierte Arte Ensemble, das regelmäßig in großen Konzertreihen und bei Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musikfestival, dem Heidelberger Frühling oder dem Musik-Festival Stuttgart zu hören ist.

Im Anschluss an die musikalische Lesung findet ein Gespräch mit Dominique Horwitz statt.

Musik: Felix Mendelssohn-Bartholdy
Arte Ensemble:
Christoph Renz (Flöte), Kerstin Ingwersen (Flöte), Mirjam Budday (Oboe), Amely Preuten (Oboe), Jochen Tschabrun (Klarinette), Uwe Grothhaus (Klarinette), Maike Schieferecke (Fagott), Theo Wiems (Fagott), Susanne Thies (Horn), Albert Sommer (Kontrabass)
Sprecher: Dominique Horwitz

Veranstaltung: Ein Sommernachtstraum
Veranstaltungs-Nr.: V2002.08
Datum: Samstag, 15. Februar 2020, 19.30 Uhr
Ort: Erholungshaus Leverkusen
Abfahrt Kulturbus: 18.15 Uhr

Karten für Kat. 1
Mitglieder 33,00
Nicht-Mitglieder 41,00
Schüler 23,00

Foto: Ralf Brinkhoff

Die Buchungsfrist ist abgelaufen. Falls wir Sie auf die Warteliste setzen oder im Falle von (kurzfristigen) Kartenrückgaben informieren sollen, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Arte Ensemble & Dominique Horwitz: Ein Sommernachtstraum