Aktuelles

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

Tickets bestellen

» mehr   

Konzertreise nach Baden-Baden

August 26 - August 28


Drei Tage Konzert, Kunst, Kulinarisches und mehr in einer der bedeutendsten Kurstädte Europas.

Der musikalische Höhepunkt gleich vorweg: „Tosca“ im Festspielhaus, dem zweitgrößten Konzerthaus Europas. Hier tritt eine der zurzeit wohl angesagtesten Sopranistinnen, Sonya Yoncheva, auf.

Vom 26.-28. August lädt der Kulturring Haan e.V. zu einer dreitägigen Konzertreise nach Baden Baden ein. Auf dem Programm stehen Konzert, Kunst, Kulinarisches und einiges mehr.

Mit einem Besuch des privaten Sammlermuseums von Frieder Burda startet das Programm vor Ort. Zum Ausklang des ersten Tages folgt der Transfer zum hochwertigen 4-Gänge-Menü im 12. Jh. als Wasserburg erbauten Schloss Neuweier.

 

Der Sonntag startet mit einer Führung durch die Festspielstadt auf den Spuren berühmter Musiker. Und am Abend dann „Tosca“; neben der bulgarischen Sopranistin Sonya Yoncheva, die für ihr breites Rollenspektrum weltweit gefeiert wird, tritt in der konzertanten Aufführung der italienische Tenor Riccardo Massi auf. Den charismatischen Bösewicht singt der uruguayische Bassbariton Erwin Schrott. Im Anschluss verbleiben die Teilnehmer im Festspielhaus, zum gemeinsamen Abendessen.

Am Montag geht’s weiter nach Schwetzingen, der „Perle der Kurpfalz“, und dem Besuch des historischen Schlosses mit Prachtgarten, einem „Meisterwerk europäischer Gartenkunst“.

Der Preis, im Doppelzimmer, beträgt für Kulturring-Mitglieder € 999.-, für Nicht-Mitglieder € 1.059.- pro Person. Aufgrund der sehr regen Nachfrage nach Tickets für „Tosca“ mit Sonya Yoncheva sollte die Anmeldung bis 19. Mai erfolgen.

>> Reiseverlauf

>> Anmeldung

Konzertreise nach Baden-Baden