Aktuelles

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

Tickets bestellen

» mehr   

Gregorianische Nacht. Flos inter spinas.

September 24
Organisator: V2009.10
Kloster Knechtsteden

Festival Alte Musik Kloster Knechtsteden.

Das tiburtina ensemble entstand im Jahr 2008 in Prag. Ihr Schwerpunkt liegt in der Interpretation des gregorianischen Chorals, der mittelalterlichen Mehrstimmigkeit und der Musik der Gegenwart. Die künstlerische Leitung hat die Sängerin und Musikologin Barbora Kabátková.

2020 widmet sich das ausschließlich aus Frauenstimmen bestehende Ensemble der tschechischen Musik des Mittelalters. Die Marienverehrung und einige Märtyrerinnen wurden im 13. und 14. Jahrhundert in diesen Kompositionen in den Mittelpunkt gestellt. Die größtenteils chorisch-angelegten Werke werden in den Solopassagen von Hana Blazikova auf der gotischen Harfe begleitet.

In kurzer Zeit erarbeitete sich das Ensemble einen hervorragenden Ruf auf dem Gebiet der Interpretation der mittelalterlichen Musik und gehört zu den international erfolgreichen Spitzenensembles in diesem Bereich.

In einem breit gefächerten musikalischen Spektrum vom einfachen Hymnus bis hin zur subtilen Motette des 15. Jahrhunderts ruft das Tiburtina Ensemble die Heiligen jener Tage in Erinnerung. Das Konzert Tiburtinas in Knechtsteden 2019 war bereits ein faszinierendes spirituelles Erlebnis. Das diesjährige Programm knüpft daran an und ist mit seiner großartigen Musik wie geschaffen für die Basilika Knechtsteden.

  • Flos inter spinas - Blüten zwischen Dornen
  • Mittelalterliche Heiligengesänge aus Tschechien
  • Choräle & polyphone Motetten

Veranstaltung: Festival Alte Musik Kloster Knechtsteden
Veranstaltungs-Nr.
: V2009.10
Datum
:
Donnerstag, 24.09.2020, 20:00 Uhr
Dauer
: 90 Minuten. Konzert ohne Pause
Abfahrt Kulturbus: 18:30 Uhr

Ticket PK 1 PK 2
Mitglieder 36,00 32,00
Nicht-Mitglieder 44,00 40,00
Schüler 36,00 32,00

Foto: Vojtěch Havlík

Gregorianische Nacht. Flos inter spinas.