Aktuelles

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

Tickets bestellen

» mehr   

Herbert

Mai 26
Organisator: V2005.13
Schauspielhaus Bochum

Musik-Theater. Von Herbert Fritsch mit Text und Musik von Herbert Grönemeyer.

Herbert Fritsch inszeniert frei aus dem Œuvre Herbert Grönemeyers! Herbert Grönemeyer inspiriert Herbert Fritsch! Exklusiv, exzessiv, ekstatisch und das in Bochum, am Schauspielhaus, wo sonst.

Kultregisseur und Musik-Ikone verbrüdern sich. Auf die Bühne kommen Hits und lyrische Raritäten aus Grönemeyers Feder, von Fritsch geformt zu neuen Klang- und Gesangserlebnissen. Ein Grönemeyer, wie man ihn noch nicht gehört hat. Eine Hommage an Deutschlands erfolgreichsten zeitgenössischen Musiker. Eine Sprachoper für Kopf, Bauch, Stimmbänder, Zwerchfell und Gliedmaßen.

Und wie kommt’s dazu? Seit Jahren ist Herbert Grönemeyer Fan von Herbert Fritsch, von dessen radikal-spaßturbulenten Theaterinszenierungen, die musikalisch, absurd, hochnotkomisch sind. Beide lernen sich kennen, sie spinnen rum – und treffen sich jetzt am Schauspielhaus Bochum wieder, wo in den 1970ern die Karriere Grönemeyers begann, erst als Theatermusiker und Schauspieler, bald als Solokünstler bis zum Durchbruch mit dem Album 4630 Bochum. Rund vierzig Jahre und eine Postleitzahlreform später betritt Grönemeyer erneut einen Probenraum an der Königsallee, diesmal nicht als Akteur auf der Bühne, sondern als Spiritus Rector und musikalischer Medizinmann für diese einzigartige Operation Grönemeyer.

Fritsch sagt: „Herbert Grönemeyer ist aus dem Theater gewachsen. Er hat seinen ganz eigenen, störrischen, charmanten Stil geprägt. Seine Liebe zu Bochum ist unermesslich! Da führt für mich, auf dieser ganz besonderen Bühne, kein Weg an ihm vorbei. Da muss ich mit seinen Texten und seiner Musik unbedingt was machen.“

Grönemeyer sagt: „Fritsch darf alles. Er darf mich zerlegen, zerfleddern, ohne Ehrfurcht, mit Witz. Wenn er mich dabei braucht, bin ich zur Stelle. Wenn nicht, bin ich einfach nur neugierig. Es lebe das Chaos, der Fritsch‘sche Wahnsinn.“ Herbert und Herbert. 44789 Bochum.

Veranstaltung: Herbert
Veranstaltungs-Nr.: V2005.13
Datum
: Dienstag, 26.05.2020, 19:30 Uhr
Ort: Schauspielhaus Bochum
Abfahrt Kulturbus: 18:00 Uhr

Tickets für Kat. 1 Kat. 2
Kat. 3
Mitglieder 49,50 35,50 31,50
Nicht-Mitglieder 57,50 43,50 39,50
Jugendticket (bis 17 Jahre)                           5,00
Schwerbehinderte ab GdB 80 39,50 35,50 31,50
Herbert