Aktuelles

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

Tickets für Mitglieder

» mehr   

b.40

Juni 28
Organisator: V1906.12
Deutsche Oper am Rhein, Düsseldorf

Ballett. Pacific - Locus Trio - Night Wandering - Offenbach Overtures.

Ein wahres Fest des American Post Modern Dance ist das Programm b.40. Mark Morris, Trisha Brown, Merce Cunningham und Paul Taylor an einem Abend erleben zu können, ist ein europaweit einzigartiges Projekt.

Nicht von ungefähr wird Morris für ein Werk wie „Pacific“ mit seinem luzide fließenden, formbewussten Tanzstil als „Mozart des Modern Dance“ gefeiert. Trisha Brown gehörte zu den Leitfiguren der Postmoderne. In ihrem 1975 geschaffenen Stück „Locus“ bestimmen sich Raum und Bewegung auf faszinierende Weise wechselseitig. Eine berührende Wanderung zweier Menschen durch eine schier unendliche nordische Landschaft schuf Merce Cunningham mit „Night Wandering“, während Paul Taylor mit seinen sämtliche Ballettkonventionen und auch so manche menschliche Verhaltensweise entlarvenden „Offenbach Overtures“ für einen herrlich witzigen Ausklang sorgt.

Mit „Night Wandering“ ist das Ballett am Rhein gleichzeitig Teil der „Global Centennial Celebration of the Choreographer’s Legacy“. Einem gigantischen internationalen Zusammenschluss von Compagnien, die anlässlich des 100. Geburtstags von Merce Cunningham im Jahre 2019, seine Choreographien auf die Bühne bringen.

Ergänzende Informationen zu der Aufführung finden Sie hier.

Veranstaltung: b.40
Veranstaltungs-Nr.: V1906.12
Datum: Freitag, 28. Juni 2019, 19.30 Uhr
Dauer: 2,15 Stunden – zwei Pausen
Ort: Deutsche Oper am Rhein, Düsseldorf
Abfahrt Kulturbus: 18.15 Uhr

Preis Kat. A Kat. B Kat. C
Mitglied 59,00 55,00 49,00
Nicht-Mitglied 85,00 79,00 69,00
Schüler 49,00 46,00 41,00
Schüler & Schwerbehinderte 49,00 46,00 41,00

Foto: Gert Weigelt

Die Buchungsfrist ist abgelaufen. Falls wir Sie auf die Warteliste setzen oder im Falle von (kurzfristigen) Kartenrückgaben informieren sollen, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

b.40