Informationen anfordern

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

Kulturring im Überblick

» mehr   

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

August 21

Schon mehrere Generationen sind mit den Geschichten vom Räuber Hotzenplotz von Otfried Preußler groß geworden.

In „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ ist Hotzenplotz schon wieder aus dem Gefängnis ausgebrochen und plant seinen Rachefeldzug. Kasperl und Seppel bleibt also gar nichts anderes übrig, als ein weiteres Mal auf gefährliche Räuberjagd zu gehen, um ihn ein für alle Mal loszuwerden. Am liebsten würden sie ihn auf den Mond schießen. Auf den Mond? Gar keine so schlechte Idee, findet Kasperl, und gemeinsam mit Seppel schmiedet er den Plan, Hotzenplotz mit einer selbstgebastelten Mondrakete und viel Fantasie erneut in die Falle zu locken.

Genauso überraschend wie für Kasperl und Seppel dürfte für alle Otfried Preußler-Fans die Nachricht gekommen sein, dass die Jagd auf den bekanntesten Räuber der Kinderliteratur auch nach dem Tod von Preußler noch nicht zu Ende ist. Preußlers Tochter hat das Theaterskript in seinem Nachlass gefunden, veröffentlicht und damit die Möglichkeit geschaffen, den Räuber Hotzenplotz noch einmal ganz neu auf der Theaterbühne zu erleben. Foto: Martin Büttner.

Sonntag, 21.08.2022, 16:00 Uhr, Stadthalle Hilden.

>>Tickets

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete