Informationen anfordern

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

Kulturring im Überblick

» mehr   

DER SPAZIERGANG - Orgelkonzert in Gruiten

Februar 13

35. HAANER ORGELZYKLUS. Musik und Texte aus sechs Jahrhunderten.  

Frederik Punsmann (Orgel), geboren 1993, studierte katholische Kirchenmusik und Chorleitung an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf (Orgel bei Professor Jürgen Kursawa). 2014 wurde ihm das Deutschlandstipendium der Ewald-Horbach-Stiftung verliehen. Bei internationalen Masterclasses setzte er einen chorleiterischen Schwerpunkt.
Punsmann war Assistent von Prof. Raimund Wippermann beim Mädchenchor am Essener Dom und von Susanne Blumenthal beim Philharmonischen Chor Bochum. Diese Tätigkeiten gab er auf, um 2016 Seelsorgebereichsmusiker in Haan und Gruiten zu werden.
2016-2017 war er Dozent für Chorleitung an der Bischöflichen Kirchenmusikschule in Essen, seit Oktober 2017 unterrichtet er hier Orgel.
2019 war er Mitbegründer und ist seitdem Mitglied des Ensembles „The Orpheus Consort“, das sich auf Alte Musik spezialisiert hat.

Renate Schusky (Texte), war zunächst tätig als Literaturwissenschaftlerin an der Bergischen Universität Wuppertal und beendete ihr Studium im Fach Cembalo 1988 mit der Künstlerischen Reifeprüfung an der Musikhochschule Köln/Wuppertal. Nach absolvierter Kirchenmusik-Ausbildung war sie von 1989-2016 Kirchenmusikerin an der ev.-reformierten Kirche Wuppertal-Ronsdorf.

Eine Orgelkonzert-Reihe des Vereins „Orgelmusik Haan e.V.“. Freier Eintritt. Kollekte am Ausgang.

Sonntag, 13. Februar 2022, 16:30 Uhr, Ev.-reformierte Kirche Gruiten (alternativ: St. Nikolaus Gruiten).

Bitte informieren Sie sich auf der Internetseite des Vereins über die Durchführungsform des jeweiligen
Konzertes.

DER SPAZIERGANG - Orgelkonzert in Gruiten