Informationen anfordern

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

Kulturring im Überblick

» mehr   

Junge Pianisten Elite. Museumskonzert in Solingen.

September 22

Die junge Pianisten-Elite zu Gast in Solingen.

Zahlreiche junge Künstler, die inzwischen international Karriere gemacht haben, waren zu Gast in der Konzertreihe „Junge Pianisten Elite“, dazu gehören u.a. Nikolai Tokarew, Igor Levit und viele Preisträger großer internationaler Wettbewerbe, die heute einen bekannten Namen haben.

1. Museumskonzert - Solistin: Elisabeth Brauß

    D. Scarlatti: Sonate D-Dur K 492
    D. Scarlatti: Sonate E-Dur K 180
    D. Scarlatti: Sonate f-Moll K 386
    D. Scarlatti: Sonate c-Moll K 56
    F. Schubert: Vier Impromptus op.90 D 899
    L. van Beethoven: Sonate Nr. 10 G-Dur op.14/2
    L. van Beethoven: Sonate Nr. 23 f-Moll op.57 „Appassionata“

Elisabeth Brauß
Großes pianistisches Potential, eine beeindruckende stilstische Wandlungsfähigkeit und eine starke Ausstrahlung sind die Markenzeichen der mit vielen ersten Preisen ausgezeichneten jungen Pianistin Elisabeth Brauß, die schon jetzt zur Spitze der neuen Generation gehört. Sie stammt aus einer musikalischen Familie und beginnt als Sechsjährige mit ihrer Ausbildung in Hannover bei Elena Levit, der Mutter des inzwischen berühmt gewordenen Igor Levit. Mit zwölf Jahren wird sie am Institut für Frühförderung musikalisch Hochbegabter an der Musikhochschule Hannover aufgenommen. Seit 2010 setzt sie dort ihre Studien bei Bernd Goetzke fort.

Zielstrebig verfolgt sie ihren Karriereweg: Sie ist in der Elbphilharmonie in Hamburg, in der Tonhalle Zürich, im Mariinsky Theater in St. Petersburg, im Barbican Centre in London, im Konzerthaus Berlin zu hören, sie gibt Konzerte in den USA, in China, Taiwan und vielen europäischen Ländern, sie ist gern gesehener Gast bei den Festivals Heidelberger Frühling, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist eine von sechs internationalen jungen Künstlern, die für die Saison 2018-2020 in das renommierte BBC New Generations Artists Scheme aufgenommen wurden, das außergewöhnliche junge Musiker beim Start zu ihrer internationalen Karriere fördert.

Einer der diesjährigen Höhepunkte ist ihr Debüt beim Klavier-Festival Ruhr, bei dem sich alljährlich die Pianisten Elite der Welt trifft. Mit ihrem Programm, das sie mitbringen wird zu unserem Museumskonzert – Barockes von Scarlatti, verträumte Impromptus von Schubert, eruptive Emotionalität bei Beethovens „Appassionata“ gibt sie einen Beweis ihrer großen Wandlungsfähigkeit.

1. Museumskonzert, Kunstmuseum Solingen, Sonntag, 22. September 2019, 19.00 Uhr.

Eintrittskarte pro Konzert EUR 19,-, erhältlich an der Museumskasse jeweils ab 4 Wochen vor Konzertbeginn. Abonnement für alle fünf Konzerte EUR 85,-. Vorbestellung über Telefon 0212 / 25 81 40 oder (bis zwei Tage vor Konzerttermin) via E-Mail.

>>mehr

Junge Pianisten Elite. Museumskonzert in Solingen.