Informationen anfordern

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

Kulturring im Überblick

» mehr   

Ausstellung „Echt menschlich“ in Hilden - bis 20.7.

Juli 15 - Juli 20

„Echt menschlich“ – die Ausstellung stellt das „Menschenbild“ in den Mittelpunkt. Die Darstellung des Menschen bzw. der menschlichen Figur nahm zu allen Zeiten bildnerischen Schaffens breiten Raum ein und tut es noch heute.

Die Malerinnen der Gruppe LichtEcht beleuchten mit ihren Acrylbildern den Menschen in seiner Beziehung zu sich selbst und der Welt. Mit Sympathie und einem Augenzwinkern halten sie „echt Menschliches“ auf der Leinwand fest. Es wurden dabei Personen gemalt, die die Malerinnen auf eine ganz bestimmte Art herausgefordert haben. Manchmal sind die Motive skurril, manchmal erscheinen sie gar nicht spektakulär, manchmal haben die Künstlerinnen ihre Menschenbilder eher beiläufig gefunden.

Es sind Beobachtungen von Menschen und ihrem Verhalten in alltäglichen Situationen, sei es im Beruf oder in der Freizeit. So ist es immer das Zusammenspiel von Malerin und Bildnis, das ein Gesamtwerk bildet. Die Ausstellung zeigt Bilder von Brigitte Loschert, Christa Reinders, Franziska Schretzmann, Heidetraut Kluckow, Irmgard Höhle, Regina Behr und Susanne Elter.

Städtische Galerie im Bürgerhaus, Mittelstraße 40, Hilden. Vernissage: Donnerstag, 27. Juni, 18.30 Uhr; bis Samstag, 20. Juli.
Der Eintritt ist frei.


>>mehr

Ausstellung „Echt menschlich“ in Hilden - bis 20.7.